Vollständiger Bericht über die Interaktion mit dem Händler.

Bericht über Trader engagement.
Heiko Huber Ansichten: 340
★★★★

Der TOT-Bericht ist ein wöchentlicher sentimentbericht, der Forex-Tradern interessante Informationen über die Positionierung von Tradern auf Währungspaaren liefern kann. Veröffentlicht von der Commodities Futures Trading Commission (CFTC), kann der TOT-Bericht mit einer Handelsstrategie für den Handel mit Forex verbunden werden.
Der Devisenmarkt ist nicht der einzige Finanzmarkt, der im TOC-Bericht enthalten ist, was ihn zu einem wertvollen Indikator für alle Händler macht.
Mit dem TOC-Bericht Forex handeln-die wichtigsten Diskussionspunkte :
Was ist der Trader engagement Report ? Trading-Strategien mit TOC Erfahren Sie mehr über den Handel mit Marktstimmung.


Was ist der Trader engagement Report ?

Der COT-Bericht der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) bietet einen einzigartigen Einblick in die Positionierung von Tradern auf Futures-Instrumenten aus einer Vielzahl von Märkten. Es wird Häufig als Indirekter Indikator für den Devisenmarkt verwendet. Im wöchentlichen Bericht zerlegt die US-Regulierungsbehörde Long-und Short-Positionen und das Gesamtinteresse nach drei verschiedenen Händlergruppen. Zu wissen, wo sich die Positionierung der verschiedenen Händlergruppen befindet, ermöglicht wertvolle Informationen, um die Märkte zu handeln.
Die CFTC verlangt, dass die größten Futures-Händler der Welt Ihre Positionen melden müssen. Diese Positionen können aufgrund des großen Betrags, den diese Händler bei den clearinghäusern einzahlen, leicht bekannt sein, um Ihre Positionen zu öffnen.
Seit Anfang der 2000er Jahre werden die Berichte jeden Freitag um 15: 30 Uhr (New York Times) veröffentlicht. Diese Informationen können sehr wertvoll für Händler aufgrund der Natur der Menschen, die auf dem Futures-Markt sind. Dazu gehören Institute wie Hedgefonds, die versuchen, eine höhere Rendite als Ihre jeweiligen Indizes zu erzielen. Einige der größten Unternehmen der Welt mit Echtzeitdaten über die Gesundheit einer Volkswirtschaft kommen auf den Futures-Markt, um Ihre exposition gegenüber Preisschwankungen der Rohstoffe abzudecken, mit denen Sie Ihre Produkte herstellen. Dies ermöglicht es Händlern, die Marktpositionierung zu diesem bestimmten Zeitpunkt zu bewerten.


Verteilung der drei im TOT-Bericht genannten Hauptgruppen:

Große Handelsunternehmen - dies sind meist große multinationale Unternehmen, die ein Interesse am Futures-Markt haben, um sich gegen Preisschwankungen der Produkte abzusichern, die Sie importieren oder exportieren. Zum Beispiel kann ein großer Japanischer Hersteller sich mit dem Wechselkurs USD/JPY absichern wollen. Nicht-handelshändler - diese Daten beziehen sich am häufigsten auf große Spekulanten wie Hedgefonds und andere Hedgefonds. Zum Beispiel, wenn ein großer Hedge-fonds glaubt, dass der US-dollar gegenüber dem euro aufwertet und, wird er Futures auf EUR/USD kaufen. Nicht deklarierbare Trader - nicht deklarierbare Trader sind Trader, die keiner der beiden Gruppen angehören. Am häufigsten als kleine Spekulanten betrachtet, sind diese wahrscheinlich weniger wichtig und nicht Häufig in der Analyse der TOC-Berichte. Diese tradersind in der Regel diejenigen, die mit erheblichen Hebelwirkung spielen, um Ihre niedrigen spekulationskapital zu kompensieren.
Mit diesen einfachen Erklärungen können Händler dann entscheiden, wie Sie diese Informationen verwenden. Das Bild unten zeigt einen Auszug aus dem TOT-Bericht mit den drei wichtigsten Händlergruppen, wie bereits erwähnt.


Bericht WERT auf EUR/USD :

Trading-Strategien mit TOC.
Bei der ersten Lesung des TOC-Berichts mag es verwirrend erscheinen, wie zukünftige Positionen in USD, JPY, GBP oder EUR für den Handel mit EUR/USD, USD/JPY oder EUR/GBP nützlich sein können. Es gibt viele Dinge, die man im TOC-Bericht lernen kann, aber was oft nützlich ist, ist, die Währungen zu finden, in denen es starke Diskrepanzen zwischen großen Spekulanten und großen Handelsunternehmen gibt.


Grafik USD/JPY :

Der erste Ausgangspunkt ist ein klares Verständnis der "nettopositionierung", die im Bericht selbst (open interest) deutlich zu erkennen ist, sowie die wöchentliche Differenz der hauptverzerrungen des Marktes (oben eingekreist).
Der absolute Wert ist nicht unbedingt wichtig. Ein relativer Wert (in Prozent) macht es leicht, « nicht-kommerzielle» Trader zu identifizieren, die dem Haupttrend widersprechen. Wenn eine schlüsselumkehr in der Stimmung von «nicht-Handel» - Tradern realisiert wird und mit der marktumkehr übereinstimmt , müssen Trader Positionen in die gleiche Richtung wie Hedgefonds bevorzugen.
Aus dem obigen Bericht geht hervor, dass die Anzahl der fonds, die JPY-Short-Positionen verlassen, im Vergleich zur Vorwoche deutlich gestiegen ist. Wenn diese Art von Veränderung gegenüber den großen fonds beobachtet wird, können Händler nach anderen Signalen suchen, die zeigen, dass der Vorherige Trend an Geschwindigkeit verliert, was auf einen möglichen Ausstieg aus offenen Positionen hindeuten könnte. Das obige diagramm von USD/JPY zeigt, dass es gab eine vier-tage-schlüssel zu verdienen (gerahmt in rot), seit anfang 2014, zur gleichen zeit wie die nicht-kommerzielle reduzierten ihre netto-long-positionen auf USD/JPY, dies ließ zu glauben, dass der markt würde weiter zurückgehen werden. Die im Chart verwendeten technischen Indikatoren (RSI und gleitender 100-Tage-Durchschnitt) bestätigen beide eine bärische Tendenz.
Erfahren Sie mehr über den Handel mit Marktstimmung.
Beginnen Sie mit dem Handel ? Lesen Sie unseren Leitfaden für Anfänger . Haben Sie Probleme mit Ihrer Strategie? Hier ist der "erste Fehler, den Händler machen" Sehen Sie sich unsere Prognosen der wichtigsten Währungspaare für das laufende Quartal an.
DailyFX bietet Forex-Informationen und technische Analysen zu Trends, die die internationalen Devisenmärkte beeinflussen.

(0) Kommentare: