Meliorate Limited: Wie leichtgläubige Neuankömmlinge getäuscht werden

Meliorate Limited: Die Fallstricke des Forex
Heiko Huber Ansichten: 32
★★★★

Forex ist nur einer der Finanzmärkte und hat alle Eigenschaften einer Industrie. Die Gewinne sind hier direkt proportional zum Risiko, Nuancen und Genauigkeit sind sehr wichtig und die Kosten für Fehler sind hoch. Es ist fast wie Autofahren. Und genau wie auf der Straße gibt es Gauner, die bereit sind, anständige Bürger auf die eine oder andere Weise um ihr Geld zu bringen. Erfahrene Händler erkennen "im Vorbeigehen", was gefährlich sein kann. Deshalb sind die Neuankömmlinge das Hauptziel von Betrügern. Infolgedessen geben einige, die von Gaunern gebrandmarkt wurden, den Handel für immer auf und schließen sich der Zahl der Menschen an, die glauben, dass es nur Gauner und Diebe gibt". Gemeinsam mit den Experten von Meliorate Limited. gehen wir der Frage nach, wie Betrüger Neulinge ausnutzen und betrügen.

Forex-Pyramidensysteme und MLM

Ein altes und ehrwürdiges System, das in der englischsprachigen Welt als "Ponzi scheme" bekannt ist. Er entstand lange vor dem Devisenmarkt, und die Betrüger nutzen den Devisenhandel nur als Vorwand. Den Opfern wird ein garantiert hohes Einkommen versprochen und sie werden mit allen Mitteln um ihr Geld betrogen. Um so viel Geld wie möglich anzulocken, wird den "Einzahlern" zunächst ein Einkommen gezahlt, das sich erhöht, wenn immer mehr Opfer angelockt werden. Sie ergänzen dieses Schema gerne mit Multi-Level-Marketing, d. h. sie ermutigen ihre Opfer, neue Opfer in die Fänge der Betrüger zu bringen. Dafür werden sie mit zusätzlichen Prämien belohnt.

Kommentar von Meliorate Limited: Ein Schneeballsystem kann nur theoretisch ein funktionierendes System sein. Aber in 99,9% der Fälle werden es Gauner sein, die Sie im unerwartetsten Moment abzocken. Wenn Sie Anzeichen für ein Schneeballsystem sehen, gehen Sie weg. Und seien Sie sehr vorsichtig beim Multi-Level-Marketing. Es ist nichts Illegales daran, Kunden mit Hilfe von Kunden zu gewinnen. Sie sollten sich aber darüber im Klaren sein, dass die Belohnung dafür nicht enorm sein kann.

Forex-Fonds auf Gegenseitigkeit (PAMM)

Werden Sie aufgefordert, in eine Art Fonds zu investieren, der von Superhändlern betrieben wird, die Ihnen hohe Renditen bei fast null Risiko bieten können? Herzlichen Glückwunsch - Sie haben die Gauner wieder gefunden.

Kommentar von Meliorate Limited: Wie im vorherigen Fall wird das Wort Forex hier als Köder verwendet. Im 19. Jahrhundert hätten solche Betrüger angeboten, Anteile am Panamakanal zu kaufen. Heutzutage ist die reine Finanzierung beliebter. Wie wir bereits erwähnt haben, ist der Gewinn direkt proportional zum Risiko. Nicht nur im Forex-Bereich, sondern überall. Wer also ein geringes Risiko eingeht, kann sich bei den Banken zu den günstigsten Zinssätzen verschulden. Sie müssen den Löwenanteil der Gewinne nicht mit den Kleinanlegern teilen.

Die Aufgabe eines Börsenmaklers ist es, den Händler zu unterstützen. Er bedient sein Konto, stellt ihm eine Handelsplattform zur Verfügung und führt die Geschäfte aus. Und um Provisionszahlungen oder eine Abonnementgebühr für den Dienst anzunehmen. Das Investmentgeschäft ist eine ganz andere Richtung. Und echte Investmentbanker versprechen auch das Blaue vom Himmel. Sie bieten Optionen an, erläutern die Bedingungen und berechnen die Risiken.

Manipulation der Geld-/Briefspanne

Indem er sich als echter Forex-Broker ausgibt, legt der Betrüger auf seiner Handelsplattform Spreads für Währungspaare fest, die den potenziellen Gewinn des Händlers zunichte machen. Darüber hinaus muss der Händler eine weitere Provision zahlen, was seine Situation verschlimmert.

Kommentar von Meliorate Limited: Der Spread darf nicht zu groß sein. In vielen Ländern regeln die Finanzbehörden diese Frage und haben ein Auge auf die legitimen Marktteilnehmer. Aber es gibt viele Forex-Broker auf der ganzen Welt, so dass die Chance besteht, auf solche "Kollegen" zu treffen. Wir empfehlen, im Zweifelsfall die Spreads mit denen der sicher vertrauenswürdigen Broker zu vergleichen. Sie können immer eine Gelegenheit finden, den Markt an verschiedenen Orten zu beobachten.

Signale

Betrüger bieten gegen eine kleine oder große Gebühr "präzise Informationen" darüber an, wohin sich der Markt bald drehen wird. Besonders Begabte schaffen es, ihre Opfer so lange an ihre Wirksamkeit glauben zu lassen, bis sie ihr Vertrauen gewinnen und sie um eine große Summe Geld "abzocken".

Kommentar von Meliorate Limited: Die Devisenmärkte sind sehr volatil und schwer vorhersehbar, aber man kann nicht sagen, dass sie völlig unberechenbar sind. Die Wechselkurse werden von vielen grundlegenden Faktoren beeinflusst, die überwacht und berücksichtigt werden können. Sie ermöglicht es, die Treue solcher "Signale" zu zeigen. Aber die effektivste Methode für solche Betrüger ist es, Signale mit ihrer eigenen verwalteten "Handelsplattform" zu kombinieren. Deshalb empfehlen wir dringend, Angebote zum Kauf von "Signalen" in Verbindung mit der Arbeit auf einer bestimmten Plattform zu vermeiden.

Trading-Bot-Betrug

Es ist möglich, "manuell" zu handeln, aber das Gute am elektronischen Handel ist, dass er automatisiert werden kann. Alle erfahrenen Trader verwenden Bots, die Operationen nach vorgegebenen Mustern ausführen. Und Sie brauchen keine Angst zu haben, dass Sie einen Fehler machen und keine Zeit haben, den Knopf zu drücken. Oder die Verbindung wird im entscheidenden Moment unterbrochen. Mit dieser Art von Gerede können sich Betrüger an Sie heranschleichen und Ihnen Bots verkaufen, die nicht funktionieren. Oder gegen Sie arbeiten.

Kommentar von Meliorate Limited: Das Argument des Schurken ist absolut stichhaltig - die Maschine wird Ihre Handelsstrategie zuverlässiger ausführen. Aber dazu müssen Sie erst einmal diese Strategie haben. Und zweitens ist die Hinterlegung in einem unbekannten Bot so, als würde man sich die Zähne mit der Zahnbürste eines anderen Menschen putzen, die man im Müll gefunden hat. Der Bot funktioniert möglicherweise nicht richtig. Sie ist möglicherweise nicht wirksam. Oder sie kann zu Ihrem Nachteil und zum Vorteil von Kriminellen handeln. Wir empfehlen, Bots selbst zu entwickeln oder diese Arbeit nur den vertrauenswürdigsten und zuverlässigsten Personen anzuvertrauen.

Versäumnis der Rückerstattung von Geld

Ihr Makler gibt normale Konditionen an. Seine Angebote sind durchschnittlich (Sie haben es überprüft). Der Handel läuft gut. Irgendwo verdient man, irgendwo verliert man. Ab einem bestimmten Punkt können Sie jedoch kein Geld mehr aus dem Depot abheben. Irgendetwas funktioniert nicht. Sie schreiben an den Unterstützungsdienst, der Sie mit einem Frühstück versorgt. Und dann hören sie ganz auf zu antworten. Und sie blockieren sogar den Zugang zum "Handelssystem".

Kommentar von Meliorate Limited.: Solche Betrüger arbeiten in der Regel ohne Lizenz. Oder mit einer Lizenz aus einem fernen Staat. Dies geschieht, um unklar zu machen, wohin man sich mit einer Beschwerde wenden kann. Manchmal gibt es keinen Ausweg mehr. Wir empfehlen dringend, nicht mit den Maklern zusammenzuarbeiten, die nur im Internet existieren, oder wenn sie registriert sind, dann irgendwo auf dem einsamen Atoll mit zwei Palmen. Eine inländische Zulassung und ein Führerschein (oder sogar mehr als einer) sind eine gute Garantie dafür, dass sich Ihre Kaution nicht irgendwann in einen Kürbis verwandelt.

Zusammenfassung

Betrüger sehen zwar elegant und talentiert aus, anders als die Ganoven in der Hintergasse, aber in Wirklichkeit nutzen sie Tricks, die so alt sind wie die Welt. Wenn Sie sich entschließen, in den Aktienhandel einzusteigen - egal ob Forex, Aktien, Indizes, Kryptowährungen oder was auch immer - studieren Sie die Erfahrungen Ihrer Vorfahren. Und prüfen Sie immer, mit wem Sie Geschäfte machen wollen.

(0) Kommentare: